fleischlos glücklich

Wozu? Es gibt viele Gründe.

  • Nach einem unvorstellbar qualvollen, kurzen Leben werden täglich Millionen Tiere als Futter für Menschen getötet.
    Alle wissen von dem Leid unserer Mitlebewesen, aber die meisten verdrängen diese Tatsache.
  • Die exzessive Viehzucht schädigt unsere Umwelt.
  • Die Ursachen des Hungers in der Welt liegen zum großen Teil in unserer immensen Fleisch-Nachfrage.
  • Fleischlose Ernährung ist gesünder.
  • Und vor allem: die vegetarische Küche ist lecker und macht Spaß!

Wir wollten für den täglichen Massenmord nicht mehr mit verwantwortlich sein und haben das einzige gemacht, das uns als "zivilisierter" Mensch sinnvoll erschien:

die Konsequenzen gezogen.

Seit über einem Jahr sind wir nun begeisterte Vegetarier. Dabei sind wir mit unseren 47 Jahren fast schon alte Knacker. Trotzdem haben wir den Mut aufgebracht, unser Fleisch(fr)esser-Leben von heute auf morgen zu ändern.
Die Belohnung ist ein leckerer, gesunder und viel abwechslungsreicherer Speiseplan als früher. Und es ist einfach ein schönes Gefühl, entscheidend zum Tier- und Naturschutz beizutragen.

Wir wollen den Noch-Fleischessern Mut machen, es uns gleichzutun. Es ist so einfach und bringt einen solchen Lebensgewinn. Und wir möchten mit den „Körnerfresser“- und anderen Vorurteilen aufräumen, die über Vegetarier herrschen.
Das alles kannst Du bald auf unserer Homepage erfahren, die in Arbeit ist.

Trau dich auch!

werde vegetarier

Die Seite für Vegetarier
und alle, die es werden wollen.

bald online
Initiative gegen Massentierhaltung

Wer hat heute Geburtstag? Neben den prominenten Geburtstagen von heute findest du hier den gesamten Geburtstags-Kalender des Jahres.
Star-Körpergrößen - Wie groß sind deine Lieblings-Stars?